Osser Plätzken – gepflastert – beleuchtet – begrünt

Die letzten Arbeiten sind geschafft

Nachdem die Pflasterarbeiten beendet sind, konnten in der letzten Woche unsere 3 Boden-Strahler installiert werden. Das Plätzken ist nun also jeden Abend ab 20:30 Uhr illuminiert.

Am vergangenen Wochenende hat dann die Plätzken-Brigade eine neue Erdschicht aufgebracht. Die Bodenqualität soll auf diese Weise verbessert und die Neupflanzung vorbereitet werden.

Das große Pflanzen kann beginnen

100 Quadratmeter Fläche müssen nun begrünt werden. Der Standort verlangt den Pflanzen einiges ab. Der Boden ist sehr stark durchwurzelt, die Qualität des Bodens mäßig, zudem liegt das Plätzken unter Bäumen im lichten Schatten. Die Auswahl geeigneter Gewächse muß also sehr sorgsam erfolgen.

Wir haben uns für eine gemischte Bepflanung entschieden. Immergrün, Efeu und Waldsteinia bilden den grünen Grund, Glockenblumen füllen die Fugen der Steine und Platten. Fette Hennen bieten den Bienen Nahrung und ein Potpori von Zwiebelpflanzen sorg für jahreszeitliche Akkzente.

Nun hoffen wir, das Hundebesitzer und Altstadtbesucher sich ebenso am neuen Grün erfreuen wie wir und unser Plätzken mit Respekt und Rücksicht behandeln – das wäre schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.